25 - 29 SEPTEMBER 2024

155 Days

Die Internationale St. Moritzer Automobilwoche

Straßen im Engadin

Erst Mitte der 1920er Jahre wurden Kraftfahrzeuge auf den Engadiner Straßen zugelassen. Der potenzielle Nutzen des Automobils für den Tourismus lag auf der Hand und so wurde 1929 die erste Internationale St. Moritzer Automobilwoche ins Leben gerufen. Finanziert wurde sie durch entsprechende Spenden der damaligen lokalen Tourismusbranche, die davon profitieren konnte, dass sich mit dem Automobil ganz neue Zielgruppen ansprechen liessen.

Straßen im Engadin

Erst Mitte der 1920er Jahre wurden Kraftfahrzeuge auf den Straßen des Engadins zugelassen. Der potenzielle Nutzen des Automobils für den Tourismus lag auf der Hand und so wurde 1929 die erste Internationale St. Moritzer Automobilwoche ins Leben gerufen. Finanziert wurde sie durch entsprechende Spenden der damaligen lokalen Tourismusbranche, die davon profitieren konnte, dass sich mit dem Automobil ganz neue Zielgruppen ansprechen liessen.

Die Automobilwoche bestand aus einer Rallye, dem Kilometerrennen, einem Geschicklichkeitsrennen, einem Schönheitswettbewerb und schließlich dem Berninarennen. Die Neuauflage dieses Bergrennens, der Bernina Gran Turismo, hat sich seit 2015 einen Platz in der Weltspitze erarbeitet und gilt zu Recht als eine der schönsten Veranstaltungen im Kalender der historischen Rennen.

Die Internationalen St. Moritzer Automobilwochen von 1929 und 1930 wurden jeweils mit dem sogenannten Kilometerrennen auf der Muschelstrasse eröffnet. Der schnurgerade Strassenabschnitt zwischen Samedan und Punt Muragl war die erste asphaltierte Strasse im Engadin und Schauplatz dieses spektakulären Rennens, bei dem es einzig und allein auf die zu erreichende Höchstgeschwindigkeit ankam.

Auch die neue Ausgabe der "International St. Moritz Automobile Week" wird mit einem Sprintrennen, dem "Kilomètre Lancé - Alpine 1000", eingeläutet, allerdings auf der eigens dafür gesperrten Piste des Engadin Airport.

Das Automotive Film Festival St. Moritz bietet passend zum Thema cineastische Leckerbissen aus vergangenen Jahrzehnten, ab 2021 erstmals mit Filmen aus den Genres Auto und Motorrad.

Der historische "Schönheitswettbewerb" wäre heute ein Concours d'Elegance - aber das neue "Motorsport Rendezvous" ist eher eine entspannte Autogartenparty. Der Park vor dem Kempinski Grand Hotel des Bains bietet dafür einen würdigen Rahmen.

Eingebettet zwischen dem Motorsport Rendezvous und dem Bernina Gran Turismo fand auf dem Gelände des Kempinski Grand Hotel des Bains eine Auktion des renommierten Auktionshauses RM Sotheby's statt, ein weiterer Höhepunkt im internationalen Oldtimer-Kalender.

Auch die neue Internationale St. Moritzer Automobilwoche wird heute mit dem Bernina-Rennen, dem Bernina Gran Turismo, gekrönt. Die technische Fahrzeugabnahme findet ebenfalls vor dem Kempinski Grand Hotel des Bains statt und bietet die Möglichkeit, die Rennfahrzeuge aus nächster Nähe zu beobachten, bevor die Automobilwoche auf der herrlichen Rennstrecke, der Berninapassstrasse zwischen La Rösa und der Passhöhe, ihren Höhepunkt erreicht.

  • kl-1
  • kl-2
  • kl-3
  • tpe-1
  • tpe-2
  • tpe-3
  • sss-1
  • sss-2
  • sss-3
  • mr-1
  • mr-2
  • mr-3
  • bgt-1
  • bgt-2
  • bgt-3

 

 

Die Historic Motoring Awards sind eine jährliche Preisverleihung zur Würdigung von Spitzenleistungen und herausragenden Beiträgen zur weltweiten historischen Automobil- und Motorsportindustrie. Mit den Awards werden Leistungen und Innovationen belohnt, indem das breite Spektrum an Unternehmen, Clubs, Veranstaltungen, Verbänden und Einzelpersonen, die die weltweite Automobilbewegung beeinflussen und vorantreiben, hervorgehoben und gefeiert wird.

Für die Bewertung der Historic Motoring Awards wurde eine wahrhaft internationale Expertenjury ausgewählt. Sie reichen von früheren Gewinnern bis hin zu einigen der bedeutendsten Sammler der Welt. Jeder von ihnen bringt einzigartiges Fachwissen und Autorität in den Prozess ein, um sicherzustellen, dass die Gewinner wirklich an der Spitze der Branche stehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.